clean energy future
global energy conversion

- FE...wie nutzen wir sie?

Die 
Freien 
Energien
 
                                              
... wie können wir sie nutzen?

Da nun mal der überwiegende Teil der Menschen, immerhin knapp 80%, absolut nicht weiß, worum es hier geht, müssen wir uns dieser Frage stellen. Denn wir haben in unserer Gesellschaft etliche Gruppen, die absolut nichts damit anfangen können. Unsere Gesellschaft besteht nicht nur aus Studierten und Akademikern, die sich hier auf Grund ihrer höheren Schulbildung einen Durchblick und einen Vorteil zusprechen. Dazu kommt, das sich viele ab 45 für einen guten Hauptschulabschluss entschieden haben, weil der eben damals noch etwas wert war. Aber auch für diese Menschen müssen wir unkonvenzionell die Möglichkeit bereitstellen, sich mit verständlichen Mitteln zu informieren.
Am einfachsten macht man sich die Raumenergie durch die Gravitation und den Magnetismus bewusst, denn das Wirken dieser beinen Energien, die beide zur Raumenergie gezählt werden, macht uns augenscheinlich deutlich, wie und was die Raumenergie eigentlich für uns ist. Wir dürfen sie aber nicht mit den elektromagnetischen Wellen verwechseln, die TV- und Radio-Sender ausstralen, die unsere Telefone erzeugen oder eines von den vielen neuen Geräten die Funkwellen erzeugen. Auch die Mikrowelle erzeugt elektromagnetische Wellen, die aber doch noch ganz anders aussehen. Diese elektromagnetischen Wellen sind zwar mit der Raumenergie weitläufig verwandt, sehen aber trotzdem etwas anders aus und haben unangenehme Nebenefekte, um die wir uns bei der Raumenergie garantiert keine Gedanken machen müssen.
Um aus den FE für uns nutzbare Energie in elektrischer oder thermischer Form zu bekommen, benötigen wir Konverter. Diese Konverter, wie das Wort schon sagt, sind Energieumwandler. Denn Energie kann immer nur umgewandelt und nicht hergestellt werden. Diese FE-Konverter haben alle eines gemeinsam und das ist, dass sie weder eine Brenn- noch eine Reaktionskammer haben. FE-Konverter nutzen die Möglichkeit, mit den elektromagnetischen Wellen der Raumenergie, eine Bewegung zu generieren. Damit haben sie den ersten Schritt der Umwandlung von elektromagnetischen Wellen in eine für uns erkennbare Bewegung erreicht. Da diese elektromagnetischen Wellen für uns augenscheinlich aber kein Anfang und kein Ende haben, entsteht hier eine endlose und von selbst generierte Bewegung, mit der wir durch einen geeigneten und angepassten Generator elektrischen Strom erzeugen können - besser gesagt, die Bewegung in nutzbaren elektrischen Strom umwandeln. Wir können aber die Bewegung auch in Wärmeenergie für Heizung und Warmwasser umwandeln. 
Man kann hier aber keine pauschale Aussage über die Form oder Bauart benennen, weil es eben zuviele Möglichkeiten gibt. Zum einen gibt es hier Gravitationsantriebe, Magnetmotorsysteme und elektromagnetische Systeme, die jedes für sich eine Existenzberechtigung haben. Jedoch sind heute schon einige Betrügereien bekannt, weshalb hier eine sorgfälltige Prüfung im Vorfeld anzuraten ist. Diverse Internetseiten werden informationen enthalten. Auf Anfrage wird die eine oder andere, auch vertrauenswürdige Adressen haben, oder wenigstens eine fachlich kompetente Meinung vertreten. Wobei ein akademischer Titel nicht zwingend auch vertrauenswürdig ist. Aussagekräftig können Zertifizierungen sein, wobei man diese hinterfragen sollte. In jedem Fall sollte man hier nach Erfahrungsberichten im Netz suchen! 
Neben den vielen Möglichkeiten und Formen, diese Raumenergiekonverter zu realisieren, haben sie viele andere positive Merkmale. Davon abgesehen, dass sie keine Schadstoffe , kein Abfall und auch keine Strahlung produzieren und erzeugen, benötigen diese Geräte meist wenig Platz, sind wartungsfreundlich und sie können je nach Konstruktion eine Lebenserwartung von 50 Jahren und mehr erreichen, wenn sie ordentlich gewartet werden.
Nur der Weg über die Umwandlung in Bewegungsenergie gewährleistet, dass wir die Raumenergie nutzen. Wir sind schließlich nicht nur von lebensfördernden elektromagnetischen Wellen umgeben, sondern, wie oben schon deutlich wird, stören viele ungewollte elektromagnetische Wellen unseren Alltag. Diese könnten möglicherweise auch für eine Energieumwandlung angezapft werden, was nicht ohne Auswirkungen bleiben wird. Jedoch gibt es hierzu noch zu wenige Erkenntnisse, die wir deshalb vermeiden sollten.
Aber durch die FE wird unsere Umwelt von vielen negativen, unser Leben beeinflussende Quellen befreit. Denn Kraftwerke, Überlandleitungen und zentrale Speichersysteme, wie Pumpspeicherwerke und vieles mehr, werden nicht mehr gebraucht. Mit objektbezogenen und autonomen Systemen sind die Freien Energien für den Endverbraucher am wirtschaftlichsten, denn außer für die einmalige Anschaffung des Konverter entstehen, bis auf geringe Wartungskosten, keine Kosten. Also keine Stromrechnungen mehr und die Energiekosten fallen in den meisten Fällen unter 0,01€ also weniger wie ein Cent.
Zentralisierung wie wir sie kennen, bedeutet in dem Fall eine Kostenproduktion, wo keine Kosten erforderlich sind. Sie bieten weder Vorteile noch bieten sie Service. Schließlich werden Rohstoffe nicht mehr gebraucht, müssen nicht mehr transportiert und gelagert werden. In Summe müssen wir uns aber um Arbeitsplätze keine Gedanken machen. Die Konzerne und Industriegiganten hingegen müssen sich um ihr Vermögen, ihren Einfluss und ihre Macht Sorgen machen! Jedoch haben wir gelernt, dass wir das nicht zum Leben brauchen! 
Aber Arbeit gibt es mehr als genug, denn die Raumenergiekonverter wollen auch alle gebaut werden und hier steht eine Vielzahl an Geräten an, die vollkommen neu konzeptioniert werden müssen. Denn einerseits werden Großverbraucher, Maschinen in der Industrie - Beispielsweise, ihre eigenen Konverter bekommen, während andere Geräte wie Kaffeemaschinen oder Kühlschränke vollkommen eigenständig und unabhängig mit Freien Energien funktionieren, ohne das hier eine Stromverbindung zum Stromnetz existiert. So werden wir in der Zukunft sehr sensibel mit unserer Energieversorgung umgehen, obwohl wir sie unbegrenzt und kostenlos haben. Was allerdings auch notwendig ist, denn sinnlos Energie zu verbrauchen, ist nicht im eigentlichen Sinn.
Deshalb können wir in Zukunft die Natur komplett zurückbauen, was für uns alle zwingend und schnell erforderlich wird. Denn unser Ökosystem muss wieder ins Gleichgewicht. Hat die Natur erst mal angefangen sich selbst zu regenerieren, ist hier für den Menschen kein Platz mehr. Und Tag für Tag kann dieser Moment unvorhersehbar eintreffen. Es gibt aus den verschiedensten wissenschaftlichen Bereichen genug Anzeichen. Zudem gibt es schon zu viele Wissenschaftler, die durch ihre Arbeit hier nachweisen, dass dieser Moment direkt bevorsteht. Wissenschaftler aus allen erdenklichen Fachrichtungen machen deutlich, dass wir nur durch eine sofortige konsequente Wende hier alles umkehren können. Wenn nicht, wird die Natur bereits in naher Zukunft über uns das Versäumnisurteil aussprechen und die Spezies des Homo Sapiens  wird aussterben. Aber, dass dies unbemerkt und über Nacht unumkehrbar beginnen kann, will keiner glauben, obwohl es Realität werden wird, wenn wir nichts ändern!. Nichts ist ausgeschlossen und alles ist möglich.
Mit diesen Fakten wird auch klar, warum hier die Macht des Geldes, nicht nur die Freien Energien verleugnen und unterdrückten.